Carbon4
IR-Info

IR-Info

Infrarot, die Heizung der Zukunft!

Infrarot, die Heizung der Zukunft!

Infrarotheizungen, die Heizung der Zukunft?

Absolut! Denn sie ist bereits in sehr vielen Haushalten die Heizung der Gegenwart. In der Zukunft werden Sie vermutlich überhaupt keine anderen Heizsysteme mehr erleben. Warum also nicht sofort umsteigen. Jeder weitere Tag mit Ihrem Nachtspeichersystem oder Ihrer fossil basierten Heizung kostet Geld.

Und hier ist das Ergebnis der öffentlichen Argumentation zu diesem Thema:  

  • Fossile Energieträger werden immer teurer, denn sie sind begrenzt.
  • Niemand will der Natur noch mehr Verbrennung von Holz und Öl zumuten.
  • Strom wird oft bereits regional zum Eigenverbrauch hergestellt.
  • Infrarotheizungen trocknen die Wände und isolieren damit die Wohnumgebung.
  • Es werden kaum mehr Heizungsanlagen weggeworfen, da die Lebensdauer technisch nicht begrenzt ist.
  • Man lüftet die Wärme nicht mehr zum Fenster hinaus, da Strahlung in der Luft nicht absorbiert wird. Sie ist diatherm, also durchlässig für Strahlung. Erwärmt werden nur die Wände, Einrichtungsgegenstände und natürlich Sie, die Bewohner.

Und deshalb bitte wir Sie: Wechseln Sie jetzt sofort Ihre Heizung. Rufen Sie uns an und diskutieren Sie mit uns. Wir haben immer ein offenes Ohr und sprechen gerne über unsere Produkte!

 

Welche Heizung für welchen Zweck?

Welche Heizung für welchen Zweck?

Welche Heizung für welchen Zweck? 

Von der Bildheizung, zur Glasheizung oder unserem Flagschiff der Porzellanheizung bis zu Industrieheizsystemen: Strahlungsheizungen sind überall einsetzbar. Und wir meinen wirklich: Überall!!!

Hier folgen für Sie einige tabellarische Einsatzoptionen:

  • Wintergarten: durchsichtige Glasheizung (nicht zu sehen)
  • Kleine Räume wie Toiletten: Spiegelheizung (spart Raum und vergrößert ihn optisch)
  • Wohnzimmer: Fusingglas Designheizung (sieht einfach unnachahmlich cool aus)
  • Schlafzimmer: Prozellanpaneele (effektivstes und gesündestes Heizsystem)
  • Gänge und Keller: Alu-Paneele (günstig und formschön)
  • Kinderzimmer und Schwimmbäder: Bildheizungen (mit den eigenen Motiven)
  • Arbeitsräume und Garagen: pulverbeschichtete Powerheizung (extrem viel Wärme in extrem kurzer Zeit)
  • hohe Industriehallen: Industriestrahler (Einsatz als Zonenheizung, die nur die Arbeitsplätze erwärmt)
  • Gartenhäuser: Marmorheizungen (hohe Speicherfähigkeit und Restwärmekonvektoren)
  • Große Räume und Designwohnungen: Spachteltechnik (In der Wand verborgegen gesündeste Heizung)
  • Holzdekorräume und Küchen: Porzellanheizungen (mit Holzdesignoberfläche)
  • Moderne Glasbäder: Glasheizung mit Montageoption auf der Vorderseite (als Handtuchhalter)
  • Marmorbäder: Porzellanheizungen (mit Marmoroptikoberfläche)
  • und so weiter, und so weiter, und so weiter,.... Rufen Sie uns an.

 

 

 

Leistungen rund um die Heizung

Leistungen rund um die Heizung

Leistungen rund um die Heizung 

Für unsere Kunden bieten wir bestmöglichen Service. Als Anbieter mit der flexibelsten Angebotspalette erstellen wir alle Heizungen als Produkte, die auf Sie angepasst werden.

Aber damit endet der Service nicht. Sie können mit uns:

  • In unseren Ausstellungen alle Heizungen sehen und fühlen.
  • Ihre neue Heizung vollständig berechnen lassen. Kostenlos!
  • Elektronische Mess- und Regelsysteme einsetzen.
  • Alles nach Hause geliefert bekommen.
  • Unseren Montageservice nutzen.
  • Die alten Nachtspeicher entsorgen lassen.
  • Und vieles mehr!!!

Wichtig ist vor allem: Melden Sie sich für die Planungen früh genug, denn oft kann eine ideale Heizlösung am besten vor dem Bau oder vor der Modernisierung geplant werden.

 

Kostenlose Wärmebedarfsberechnung

Kostenlose Wärmebedarfsberechnung

Ersparnisse und Kostenrechnung 

Um eine Infrarotheizung zu installieren benötigt man in der Montage nur sehr wenig Aufwand. Allerdings muss man vorab gut planen, um den höchstmöglichen Effekt zu erreichen.

Die Thermodynamik und Quantenelektrodynamik sorgen für phantastische Spareffekte und Wohlfühleffekte, bei exakter Berechnung.

Beachten Sie zum Beispiel, dass Temperatur im Raum und Oberflächentemperatur der Heizung nicht in direkter Korrelation stehen sondern die Art der Zuführung der Strahlung. Sie können mit langer  Wellenlänge, niedriger Frequenz und langer Bestrahlungsdauer einen Raum ebenso erwärmen, wie mit einer kurzen Bestrahlungsdauer, niedriger Fläche aber eben höheren Temperaturen auf der abstrahlenden Fläche, welche zu kurzen Wellenlängen und hohen Frequenzen führt.

So kann man zum Beispiel mit einer im Putz verborgenen Flächenheizung in Boden, Wand oder Decke mit niedriger Temperatur von nur 35 °C einer großen Heizoberfläche aus der Wand direkt heizen oder durch Heizpaneele mit einer Oberflächentemperatur von 85 °C. Beide Systeme haben ihre Berechtigung je nach Objekt, welches Sie beheizen möchten.  

Unbedingt muss also eine seriöse Wärmebedarfsberechnung durchgeführt werden, die alle Parameter berücksichtigt. Sobald die Berechnung allerdings gemacht ist, gibt es nur noch einen Einstiegszeitpunkt für ein günstigeres Heizsystem: SOFORT wechseln und sofort sparen.

Haltbarkeit, Verbrauch, Platzersparnis und Gesundheit sprechen für sich.

 

 

 

 

Carbon4 Heizsysteme GmbH:

Höllriegelskreuther Weg 3

82065 Baierbrunn

Tel.: +49 (0) 89 - 215 388 650

info@carbon-4.com

 

© 2018
Fenster schließen
IR-Info